Veranstaltungen im November


Salsa Café

Mittwoch, 1. November, 20 Uhr bis 24 Uhr

Kizomba ADA Party

Freitag, 3. November, 21 Uhr bis 3 Uhr

Mehr Infos

Tango Salon mit DJ Siva Krishnamoorthy

Samstag, 4. November, 21 Uhr

Vegane Küche – Stammtisch

Montag, 6. November, 19 Uhr

Mehr Infos

Tango Salon mit DJ José Santos Torres

Dienstag, 7. November, 20:30 Uhr

Salsa Café

Mittwoch, 8. November, 20 Uhr

Literatur auf der Insel mit Julia Wolf

Freitag, 10. November, 19:30 Uhr bis 22:30 Uhr

Mehr Infos

Tango Workshop mit Isabella und Iwan

Samstag, 11. November, 19 Uhr

Mehr Infos

Tango Salon mit DJ Joswitten

Samstag, 11. November, 21 Uhr

Jazz Session

Montag, 13. November, 20:30 Uhr

Mehr Infos

Tango Salon mit DJ Don Esteban

Dienstag, 14. November, 20:30 Uhr

Salsa Café

Mittwoch, 15. November, 20 Uhr

Rumbero´s Social

Freitag, 17. November, 22 Uhr

Mehr Infos

Tango Salon mit DJ José Santos Torres

Samstag, 18. November, 21 Uhr

Flüchtlings-Frühstück

Sonntag, 19. November, 11 Uhr bis 14 Uhr

Zeitgenössischer Tanzworkshop mit Thusnelda Mercy

Sonntag, 19. November, 14 Uhr bis 17 Uhr

Mehr Infos

Tangosalon mit DJ Meinolf

Dienstag, 21. November, 20:30 Uhr

Salsa Cafè

Mittwoch, 22. November, 20 Uhr

Cars of Hope

Freitag, 24. November

Mehr Infos

Tango Salon mit Live Musik

Samstag, 25. November, 21 Uhr

Mehr Infos

Swing Kabarett Swing Soirée

Sonntag, 26. November, Einlass 18 Uhr, Beginn 19 Uhr

Mehr Infos

Tango Salon mit DJ Damian

Dienstag, 28. November, 20:30 Uhr

Salsa Café

Mittwoch, 29. November, 20 Uhr

Poetischer Monatsausklang: Süße Häppchen

Donnerstag, 30. November, 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr

Mehr Infos

Regelmäßige Veranstaltungen


Vegane Küche – Stammtisch

Jeder 1. Montag des Monats, 19 Uhr

Mehr Infos

Jazz Session

Jeder 2. Montag des Monats, 20:30 Uhr

Mehr Infos

Tango Salon

Jeden Dienstag, 20:30 Uhr und jeden Samstag, 21 Uhr

Salsa Café

Jeden Mittwoch, 20 Uhr

Poetischer Monatsausklang

Jeder letzte Donnerstag des Monats, 19 bis 21 Uhr

Mehr Infos

Kizomba ADA Party, wechselnde Workshops und DJ´s

Jeder erste Freitag des monats, 21 bis 3 Uhr

Mehr Infos

Rumbero´s Social

Jeder 3. Freitag im Monat, 22 Uhr

Literatur im November


Literatur auf der Insel mit Julia Wolf

Schon für ihr Romandebüt "Alles ist jetzt" erhielt Julia Wolf, geboren 1980, große Aufmerksamkeit. Ihr Theaterstück "Der Du" wurde am Düsseldorfer Schauspielhaus uraufgeführt und von ihr selbst als Hörspiel für den WDR inszeniert. Aus ihrem zweiten Roman "Herr Nowak bleibt liegen" las Wolf beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb und wurde dafür mit dem renommierten 3sat-Preis ausgezeichnet. In diesem Herbst landete ihr Roman auf der Longlist des Deutschen Buchpreises.

Jeden Tag schwimmt Walter Nowak seine Bahnen im Freibad. Eines Morgens bringt eine Begegnung ihn aus der Fassung, mit fatalen Folgen: Der Länge nach ausgestreckt findet er sich wenig später auf dem Boden seines Badezimmers wieder. Gedankenfetzen, Bilder aus der Vergangenheit stürzen auf ihn ein. Seine Gedanken ziehen immer engere Kreise, nähern sich einem verborgenen Zentrum, dem Anfang, dem Ende ... Hubert Winkels von der Bachmannpreis-Jury jubelte: "Julia Wolf schafft es, aus dem Wasser und der nahenden Ohnmacht heraus eine Rede über ein ganzes Leben und eine Hoffnung zu führen – großartig!"

Wolfs Roman ist eine eindrückliche Männerstudie, teilnehmend aber mit kühlem Blick. Dem Gedankenstrom von Walter Nowak, einem Kind der Nachkriegszeit folgend macht der Leser eine faszinierende Reise in die menschliche Psyche. Virtuos wie schon in "Alles ist jetzt" arbeitet Julia Wolf an der Sprache und erreicht eine Sogwirkung, die den Leser immer tiefer in die Innenwelt der Hauptfigur zieht, er beginnt mit ihr zu denken, zu fühlen, zu atmen.

Gast: Julia Wolf
Datum: 10 November 2017
Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: 8 € / erm. 5 €
Gastgeber: Torsten Krug & Katrina Schulz



Poetischer Monatsausklang: Süße Häppchen

Literatur als Praline - das ist Thema und Anliegen des Monatsausklangs November. Die Wuppertaler Autoren Kirsten Marter-Dumsch, Stefan Mettler Sibyl Quinke und Erika Schneider präsentieren Geschichten, die - beim Hören - auf der Zunge zergehen, zartschmelzend wie Schokolade und manchmal überraschend crispy.

Der 'Monatsausklang - Zeit für Texte' findet regelmäßig am letzten Donnerstag im Monat von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr im Café Ada in der Wiesenstraße statt. Organisiert wird er durch das Literatentreffen Wuppertal, einer Autorengruppe, die sich seit Anfang der 2000er regelmäßig in der Elberfelder Nordstadt trifft. Autorinnen und Autoren, die beim Monatsausklang mitlesen mögen, sind gerne eingeladen, sich beim Literatentreffen zu melden und vorzustellen.

Datum: Donnerstag, 30. November 2017
Uhrzeit: 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr | Lounge
Eintritt: frei

Vorschau


Über Grenzen – Vom Untergrund in die Favela

Buchvorstellung und Diskussion mit dem Autor Lutz Taufer (Moderation: Anke Spieß | Lesung: Olaf Reitz)

Eine Veranstaltung der Stiftung W., Wuppertal

Von der RAF in die Favela: Das Leben Lutz Taufers gleicht einer Suchbewegung, in der das Terrain der westdeutschen radikalen Linken vermessen wird. Rebellion gegen die verkrusteten Verhältnisse der Adenauerära in der badischen Provinz, 1968 in Freiburg, Basisgruppe Politische Psychologie in Mannheim, Sozialistisches Patientenkollektiv in Heidelberg, Mitglied des Kommandos Holger Meins der RAF, Besetzung der deutschen Botschaft in Stockholm, mitverantwortlich für die Erschießung von zwei Geiseln, 20 Jahre Haft, ein Dutzend Hungerstreiks bis an den Rand des Todes, nach der Freilassung ein Jahrzehnt Basisarbeit in den Favelas von Rio de Janeiro, heute im Vorstand des Weltfriedensdienstes. Die Autobiografie Lutz Taufers wurde mit dem Melusine-Huss-Preis 2017 ausgezeichnet.

Datum: Donnerstag, 7. Dezember 2017
Uhrzeit: 19.30 Uhr
Eintritt: frei



Ellongagrigde Workshop mit Isabella und Iwan

Colgadas - Der Zauber zu zweit

Von eng und zart bis schmelzend und weit.
Wie sie gut aussehen und sich auch so anfühlen, in vielen Variationen. Ab Mittelstufe.

elonga ... ist die Konsequenz einer Passion für den Tango, für den Tanz und für die Musik. Entwickelt aus den Wurzeln des Tango, gewachsen am Erkennen der Möglichkeiten mit dem Mut zum Experiment, mit der Liebe zum Nonkonformistischen und dem neugierigen Blick des Unverbrauchten.

Datum: Samstag, 9. Dezember 2017
Uhrzeit: 19.30 Uhr
Beitrag: 25€ pro Person



Impressum